Was ist ein Dezentraler Kryptowährungsaustausch?

09.01.2023

     Was ist ein Dezentraler Kryptowährungsaustausch? Nach dem großen Zusammenbruch des zentralisierten FTX-Brokers erwägen viele Benutzer des Kryptomarktes die Migration zu einem DEX, erfahren.

Was ist ein dezentraler Kryptowährungsaustausch?
Was ist ein dezentraler Kryptowährungsaustausch?

Was ist ein dezentraler Broker?

     Ein Dezentrales Kryptowährungs-Brokerage, oder am bekanntesten, ein DEX, sind Brokerages, die nicht von einer zentralen Stelle abhängen, da sie dezentralisiert sind. Bei diesen Maklern wird kein Fiat-Geld verwendet, d. h. Geld, das von Regierungen ausgegeben wird, wie z. B.: Dollar, Euro und Pfund.

     Die bekanntesten dezentralen Börsen sind die im Ethereum-Netzwerk, wie Uniswap und AAVE, aber es gibt viele andere sowohl im Ethereum- als auch im Solana-Netzwerk selbst, zum Beispiel Raydium.

     Wie viele wissen, ging der zweitgrößte Broker auf dem Markt, FTX, im Jahr 2022 bankrott und nahm damit vielen Investoren auf dem Kryptowährungsmarkt gutes Geld ab. Seitdem ist das Interesse an DEX stark gestiegen, schließlich möchte niemand sein Geld für so eine dumme Sache verlieren!

     Das Hauptziel einer DEX ist die Dezentralisierung: Die Benutzer betreiben das Brokerage, im Gegensatz zu einer traditionellen Börse, wo es ausschließlich von einem Unternehmen abhängt und staatlichen Vorschriften unterliegt. Darüber hinaus wird jede Entscheidung, die ein dezentraler Austausch trifft, mit den Benutzern geteilt, damit sie die bestmögliche Entscheidung treffen und Fehlentscheidungen zentraler Führungskräfte vermeiden können.


Verwandt:

Was ist Krypto-Winter? Wie lange dauert es? Dies ist eine der größten Ängste neuer Kryptowährungsinvestoren, da es viele Geschichten von Menschen gibt, die einen Großteil ihres Geldes damit verloren haben.


Wie funktioniert ein DEX?

     DEX ist eine Abkürzung für Decentralized Brokerage. Wenn Sie also dieses Akronym herumliegen sehen, denken Sie daran. Diese Broker arbeiten jedoch ganz anders als traditionelle Broker, die berühmten Börsen.

     Dezentrale Börsen laufen auf intelligenten Vertragsplattformen, der bekannteste auf dem Kryptomarkt ist Ethereum und heute ist der größte DEX Uniswap. Dieser Austausch basiert auf einer dritten Schicht der ETH und läuft als eigenständige dezentrale Anwendung!

     Daher wird alles, was beim Broker passiert, an die Benutzer weitergegeben, und sie haben Stimmrecht bei den Entscheidungen, die später getroffen werden: Es ist ein echtes Konzept der Demokratie.

     Bei dezentralen Kryptowährungsvermittlungen ist es auch möglich, Kredite zu günstigeren Zinssätzen als bei traditionellen Banken aufzunehmen und Ihre Kryptowährungen und Token an die Plattform zu verleihen, um Liquidität zu generieren. Dabei werden Sie durch diese von Ihnen verliehenen Token vergütet.

     Es ist ein relativ neues und sehr interessantes System, wie sich die dezentrale Finanzierung entwickelt. Wir empfehlen, wenn Sie sich für das Thema interessieren, Uniswap (das heute die größte und sicherste DEX auf dem Markt ist) zu verwenden. Detail: Wir werden nicht gesponsert, um diesen Artikel zu schreiben.


Lohnt es sich, einen dezentralen Broker zu verwenden?

     Ok, Sie wissen bereits, was ein dezentrales Brokerage ist, aber lohnt es sich, ein DEX zu verwenden? Diese Antwort ist für jeden Benutzer sehr persönlich: Wenn Ihr Ziel Dezentralisierung ist, ohne Zweifel! Dort haben Sie mehr Freiheit und Privatsphäre, um mit Ihrem Geld zu tun, was Sie wollen.

     Bei einem zentralisierten Broker wie Binance oder Bybit werden Sie weniger Kopfschmerzen haben, es gibt einen Satz, der besagt: "Freiheit kommt nicht ohne Kosten", daher müssen Sie bei einem DEX viel darüber lernen Universum der dezentralen Finanzen und zahlen etwas höhere Gebühren, um dieses Universum zu genießen. Wenn wir nun eine traditionelle Börse verwenden, müssen wir nur folgende Bedenken berücksichtigen: 1 - Ich habe meine privaten Schlüssel nicht; 2 - diese Maklerfirma könnte bankrott gehen.

     Welcher Broker verwendet wird, ist daher für jeden Einzelnen sehr persönlich. Wir empfehlen, Exchanges als Gateway zu verwenden, um später die DeFi-Welt zu genießen. Studieren Sie nach und nach und investieren Sie mit wenig Kapital, damit Sie Ihr Geld später vollständig auf Private Wallets und dezentrale Brokerages wie Uniswap und AAVE migrieren können.

Wir empfehlen: Welche Börse wählen?


Lucas Lippe

Leidenschaft für die digitale Welt, vom klassischen Marketing bis zur fabelhaften Welt der Kryptowährungen. Die Idee der Freiheit ist faszinierend und Bitcoin gibt uns das in vielerlei Hinsicht. Erkundung von Ideen eines dezentralisierten Webs auf der Bitcoin Lovers-Website.


Überprüfen Sie auch: