Binance vs. Coinbase vs. Bybit: Welche Börse wählen?

26.12.2022

     Binance, Coinbase oder Bybit? Welchen Kryptowährungsbroker soll man wählen? Haben Sie diese Zweifel, welche die beste Börse ist? Wir erklären Ihnen genau, was wir davon halten.

Binance vs. Coinbase vs. Bybit: Welche Börse wählen?
Binance vs. Coinbase vs. Bybit: Welche Börse wählen?

Wozu dient ein Kryptowährungsbroker?

     Bevor Sie wissen, welcher dieser drei Kryptowährungs-Broker besser ist, müssen Sie verstehen, was der Zweck einer Börse ist und warum Sie genau darauf achten sollten, wo Sie Ihr wertvolles Geld anlegen. Immerhin hatten wir kürzlich den Sturz von FTX: der zweitgrößten Kryptowährungsbörse der Welt!

     Es wurde viel darüber diskutiert, wie man am besten in den Kryptowährungsmarkt investiert; Sicherlich, wenn Sie die Nachrichten verfolgen oder ein minimales Wissen über Bitcoin und Altcoins haben, wissen Sie, dass es Risiken gibt, Ihr Kapital bei Maklern zu belassen, und das Richtige wäre, Ihre Kryptowährungen selbst zu verwahren.

     Das Ziel einer zentralisierten Börse ist es, das berühmte "Tor" zum Kryptomarkt zu sein, von dem aus wir unsere Gelder sowohl auf den DeFi-Markt transferieren als auch in eine Hardwallet halten können. Einige Anleger handeln auch (schneller Kauf und Verkauf) bei diesen Brokern.

     Daher empfehlen wir Ihnen: Seien Sie zu 100 % Eigentümer Ihrer digitalen Assets. Aber um zu diesem Stadium zu gelangen, müssen Sie natürlich Börsen durchlaufen, sei es Binance, Coinbase oder Bybit, es sei denn, Sie nutzen den P2P-Markt. Wir möchten Ihnen sagen, dass diese "Denkweise", die wir Ihnen vermitteln werden, für jedes Krypto-Brokerage nützlich sein wird, okay?


Grundlegende Unterschiede zwischen Binance, Coinbase und Bybit:

     Haben Sie alle drei Broker genutzt? Wenn dem so ist, werden Sie feststellen, dass all diese Börsen die wichtigsten Kryptowährungen auf dem Markt haben, seien es Bitcoin, Ethereum, Polkadot, Cardano, Litecoin, Dogecoin, Solana ... Das Differenzial von Binance zum Beispiel hat unendlich viele Kryptowährungen , schließlich ist es heute der größte Broker auf dem Markt.

     Wenn es um die Futures-Märkte geht, ist Binance die Börse mit der größten Vielfalt an Kryptowährungen, die sowohl auf steigende als auch auf fallende "wetten" können. In dieser Hinsicht steht er weit über jedem anderen Broker. Aber sein Schwachpunkt ist sicherlich der Mangel an Transparenz in Bezug auf seine Fonds und es gibt auch das Problem der Regulierung, wo die Maklertätigkeit sehr stark war! Das ist für Nutzer, die Privatsphäre suchen, nichts Positives, schließlich ist dies eines der Ziele des Kryptowährungsmarktes: Freiheit.

     Coinbase hingegen ist nicht nur transparenter in Bezug auf seine Gelder und bietet mehr "Sicherheit" dafür, dass es sich um ein amerikanisches Unternehmen handelt, sondern hat auch eine viel kleinere Auswahl an Kryptowährungen als Binance (aber dennoch sind dort viele Kryptoassets aufgeführt). Austausch). Außerdem ist es heute das zweitgrößte Maklerunternehmen auf dem Markt und erweist sich als ziemlich solide.

     Bezüglich der Gebühren sind sich alle Börsen sehr ähnlich, es gibt praktisch keinen Unterschied! Mit Ausnahme des Bybit-Brokerage, das auf dem Spotmarkt keine Gebühren hat. Alle 3 Broker haben die beiden wichtigsten Stablecoins auf dem Markt, nämlich: USDT und USDC, zusammen mit viel Liquidität, wenn Sie Ihre Vermögenswerte ohne Kopfschmerzen verkaufen möchten. Im Wesentlichen, wenn wir über Haie und Wale sprechen.

     Bei Bybit ist der Hauptunterschied, den wir darin gesehen haben, neben der Tatsache, dass es auf dem Spotmarkt keine Gebühren gibt, ein sehr interessantes Instrument auf den Futures-Märkten: das leicht formbare und praktisch zu verwendende Stop-Loss. Jeder, der ein Trader ist, wird dieses Tool sicherlich sehr mögen.


Fazit:

     Lieber Leser, wie Sie wissen, empfehlen wir Ihnen im Allgemeinen nicht, Ihr Geld an zentralen Börsen zu lassen, schließlich liegt die Magie der Kryptowährungen in der Welt der dezentralen Finanzen; aber wir verstehen, dass sie existieren müssen, und beide Börsen: Binance, Coinbase und Bybit, zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels, sind großartig und erfüllen unsere Grundbedürfnisse sehr gut.

     Vor allem, wenn Sie jeden Monat ein bisschen Bitcoin kaufen und sich keine Gedanken über die Selbstverwahrung machen möchten. Kannst du also einen der drei auswählen, mit denen du dich am meisten identifizierst (und warum nicht alle drei)?

     Damit sind unserer Meinung nach diese 3 genannten Börsen die besten auf dem Markt, und der Unterschied zwischen der einen und der anderen ist sehr gering, daher wird sie Sie im Wesentlichen sehr gut versorgen, egal welche Sie verwenden werden Wenn Ihr Ziel darin besteht, wann immer Sie können, überweisen Sie Ihr Geld an einen Trezor oder ein Ledger.

     Wir empfehlen, dass Sie ein minimales Risikomanagement betreiben und mehr als einen Broker verwenden (wenn Ihr Ziel darin besteht, zu handeln und nicht zu halten), um Ihre Verluste zu minimieren. Abgesehen davon, wenn Ihr Ziel wie unseres das Halten ist, können Sie Ihre Bitcoins und Ethereum, sobald Sie sie kaufen, auch in eine Hot Wallet übertragen, ok?

Wir empfehlen die Lektüre: Lohnt es sich, in Kryptowährungen zu investieren?


Lucas Lippe

Leidenschaft für die digitale Welt, vom klassischen Marketing bis zur fabelhaften Welt der Kryptowährungen. Die Idee der Freiheit ist faszinierend und Bitcoin gibt uns das in vielerlei Hinsicht. Erkundung von Ideen eines dezentralisierten Webs auf der Bitcoin Lovers-Website.


Überprüfen Sie auch: